1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Neu-Anspach

Siebenjähriger schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Beim Brand des Luxus-Hauses konnte die Feuerwehr nur zusehen. Zwei Menschen sind im Feuer umgekommen.
Beim Brand des Luxus-Hauses konnte die Feuerwehr nur zusehen. Zwei Menschen sind im Feuer umgekommen. © dapd

Weil ein Autofahrer einen anderen Wagen übersehen hat, liegt ein sieben Jahre alter Junge im Krankenhaus. Er erlitt bei dem Zusammenprall schwere Kopfverletzungen.

Mit schweren Kopfverletzungen ist ein siebenjähriger Junge am Montagabend nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos ins Krankenhaus gebracht worden. Ein 31-jähriger Mann war aus Richtung Innenstadt kommend nach links in die Bahnhofstraße eingebogen. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto, das laut Polizei die Vorfahrt hatte. In dem Auto saß der Junge mit seiner Mutter.

Sie wurde bei dem Aufprall nur leicht verletzt. Es entstand an beiden Autos ein Schaden von zusammen 21.000 Euro.( prop )

Auch interessant

Kommentare