Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Wegweiser im aktuellen Routendesign.
+
Ein Wegweiser im aktuellen Routendesign.

Neu-Anspach

Den Wildschweinen auf der Spur

  • Petra Zeichner
    VonPetra Zeichner
    schließen

Der Waldlehrpfad „Wildschweinroute“ des Naturpark Taunus bei Neu-Anspach ist neu beschildert. Das ist jedoch nicht die einzige Neuerung.

Auf dem Waldlehrpfad „Wildschweinroute“ des Naturpark Taunus bei Neu-Anspach gibt es einige Neuerungen, darunter auch die Wegweiser mit aktuellem Routendesign. Die alten Holzwegweiser waren Angaben der Naturparks zufolge nach über 20 Jahren teils verwittert.

Die seit Herbst umgesetzte Neukonzeption der Route beinhaltet auch die Verknüpfung der vor Ort erfassten Inhalte mit einem digitalen Quiz auf der Website www.wildschweinroute.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare