1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten aus Bad Homburg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Private Paradiese öffentlich zugänglich +++ Autofahrerin rast in eine Bushaltestelle

Private Paradiese öffentlich zugänglich

Gartenfreunde teilen ihre Erfahrungen mit Rosen, Rasen oder Gemüse gern mit anderen Gartenbesitzern. Aus diesem Grund organisiert die Stadt am 18. und 19. Juni öffentliche Gartentage, bei denen Gartenbesitzer die Pforten zu ihren sonst ganz privaten Paradiesen öffnen. Analog zur KunstWerkStadt wird auch ein Stadtplan mit den eingezeichneten Gartenadressen aufgelegt. Wer sich schon angemeldet hat oder mehr wissen will, kann sich am Mittwoch, 13. April, um 17 Uhr im Gartensaal des Gotischen Hauses informieren oder unter www.gartentage-hg.de. (prop)

Autofahrerin rast in eine Bushaltestelle

Ein Glück, dass an der Bushaltestelle Ulmenweg nur am Wochenende die Nachtbusse der Linie n32 aus Frankfurt halten. Es war menschenleer, als eine 61-jährige Autofahrerin die Haltestelle am Dienstag gegen 10.30 Uhr demolierte. Die laut Polizei betrunkene Bad Nauheimerin war mit ihrem Golf auf dem Autobahnzubringer aus Richtung Frankfurt unterwegs in Richtung Innenstadt. Sie geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Bushaltestelle. Das Wartehäuschen wurde zertrümmert, das Auto hat einen Totalschaden. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. (gero)

Auch interessant

Kommentare