1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten aus dem Hochtaunus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr befreit eingeklemmtes Kind +++ Gewissheit für Abiturienten

Feuerwehr befreit eingeklemmtes Kind

Kronberg. Mit dem Unterarm war ein zweijähriger Junge am Sonntagnachmittag zwischen das elektrisch angetriebene Rolltor und den Torpfeiler an der Zufahrt zum elterlichen Wohnhaus geraten. Die Eltern versuchten verzweifelt, das Kind zu befreien, schafften es aber nicht. Sie alarmierten die Feuerwehr, der es nach einer halben Stunde gelang, den Spalt zwischen Tor und Pfeiler mit Hilfe eines Spreizers zu vergrößern und den Arm des Kindes herauszuziehen. Der Junge wurde nur leicht verletzt und von Rettungssanitätern versorgt. (prop)

Gewissheit für Abiturienten

Oberursel. Seit Montag haben 154 Oberurseler Gymnasiasten das Abitur in der Tasche. Studienleiterin Gisela Tenter teilte ihnen mit, dass sie bestanden hätten. Eine einstellige Zahl von Mitschülern scheiterte laut Gymnasium im Prüfungsmarathon. Die Note 1,0 wurde viermal erreicht - und zwar von Jeannine Endreß, Kathrin Kelly, Annkatrin Weber und Valentin Walther. 33 Abiturienten schafften einen Einser-Notendurchschnitt. Der Durchschnitt lag bei 2,48. Die Verabschiedung beginnt am Freitag um 19.30 Uhr in der Oberurseler Stadthalle. (nes)

Auch interessant

Kommentare