1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten aus dem Hochtaunus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neun Raser auf der Kanonenstraße geblitzt +++ Grundstein für Mensa und Sporthalle gelegt +++ Randalierer im Quellenpark +++ Einbrecher scheitern am Kassenhäuschen

Neun Raser auf der Kanonenstraße geblitzt

Oberursel. Mit Tempo 135 über die Kanonenstraße, das wird teuer für den Spitzenreiter bei der Geschwindigkeitsmessung der Oberurseler Ordnungspolizei. Denn erlaubt ist auf der unfallträchtigen Strecke nur Tempo 100. Bei der Kontrolle am vergangenen Donnerstag wurden zwischen 15 und 17 Uhr neun Geschwindigkeitsübertretungen gemessen; Motorradfahrer waren nicht darunter. ( tob)

Grundstein für Mensa und Sporthalle gelegt

Hochtaunuskreis. An der Grundschule im Schmittener Ortsteil Reifenberg wurde jetzt der Grundstein für den Bau der Mensa und der Sporthalle gelegt. Die Halle dient nicht nur den 140 Jungen und Mädchen, auch die Vereine können die Sportstätte nutzen. Mit der Mensa werde die Betreuung der Schüler verbesert, so Landrat Ulrich Krebs (CDU) bei der Grundsteinlegung. Die Kosten betragen rund fünf Millionen Euro. Die Gemeinde Schmitten beteiligt sich daran mit 1,5 Millionen Euro. (tob)

Randalierer im Quellenpark

Kronberg. Unbekannte haben im Schulgarten im Kronthal mit Steinwürfen den neuen Brunnen so schwer beschädigt, dass er mehrere Tage kein Wasser lieferte. Im Quellenpark warfen sie Wasserflaschen auf den Grillplatz und die beiden Wassertretbecken. Die Polizei sperrte die Becken, damit sich niemand verletzt. Beide Vorfälle ereigneten sich bereits am vergangenen Wochenende. Der Magistrat bittet Zeugen, sich bei der Polizei Königstein, Telefon 06174/92660, zu melden. (tob)

Einbrecher scheitern am Kassenhäuschen

Wehrheim. Abkühlen wollten sie sich nicht, die nächtlichen Einbrecher wollten vielmehr das Kassenhäuschen des Wehrheimer Schwimmbads aufbrechen. Sie stellten sich derart dilettantisch an, dass es beim Versuch blieb. (tob)

Auch interessant

Kommentare