1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten aus dem Hochtaunus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Autofahrer verursacht 98000 Euro Schaden +++ Rhein-Main TV darf weiter senden

Autofahrer verursacht 98000 Euro Schaden

Königstein. Einen Schaden über 98000 Euro hat laut Polizei ein Autofahrer am Dienstag auf dem Ölmühlweg angerichtet. Der 42-jähriger Mann bog am Morgen mit seinem Audi vom Ölmühlweg nach links in das KTC-Trainingszentrum ab und übersah dabei den entgegenkommenden VW-Bus eines 34-Jährigen. Dieser prallte frontal in die Beifahrerseite des Audis. Hierbei wurde dieser komplett zerstört, denn die Hinterachse riss ab. Der VW-Bus wurde an der Fahrzeugfront schwer beschädigt. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Audi noch gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes, der ebenfalls stark demoliert wurde. Die Autofahrer blieben unverletzt, so die Polizei. nes

Rhein-Main TV darf weiter senden

Bad Homburg. Die Landesmedienanstalt in Kassel hat die Zulassung von Rhein-Main TV verlängert. Der gewerbliche Ballungsraumsender an der Daimlerstraße darf sein über Satellit, Kabel und DVB-T verbreitetes Programm bis 2017 weiter ausstrahlen. Rund 20 redaktionelle und 30 weitere Mitarbeiter erarbeiten seit 2003 ein ganztägiges Programm. Rhein-Main TV sendet in Kooperation mit der Frankfurter Rundschau auch den musikalischen „Hessen rockt“-Wettbewerb. dpa/nes

Auch interessant

Kommentare