1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schreckschusswaffe an den Kopf gehalten +++ Abendessen im Backofen vergessen +++ U-Bahn fährt eingeschränkt

Schreckschusswaffe an den Kopf gehalten

Mit einer geladenen Schreckschusswaffe hat am Donnerstagabend ein Mann in Oberursel hantiert. Laut Polizeiangaben hat der 55-Jährige dabei die Waffe einem 52 Jahre alten Mann an den Kopf gehalten. Hintergründe der Tat seien nicht bekannt. Der polizeibekannte Tatverdächtige sei festgenommen worden. sojo

Abendessen im Backofen vergessen

Starke Rauchentwicklung alarmierte am Donnerstagabend Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Ein 57-jähriger hatte in einer Gemeinschaftsunterkunft Essen im Backofen zubereitet und war kurze Zeit eingeschlafen, teilt die Polizei mit. Mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht, dort wurde jedoch eine Alkoholvergiftung diagnostiziert. sojo

U-Bahn fährt eingeschränkt

Die Linie U3 fährt bis 14. August nicht durchgängig nach Frankfurt und von dort nach Oberursel. Die Haltestellen

„Niederursel“ und „Wiesenau“ werden umgebaut. Ersatzbusse werden eingesetzt. sun

Auch interessant

Kommentare