1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zweiradfahrer verletzen sich +++ Zweimal Brand auf Dachterrasse +++ Polizei erwischt Einbrecher

Zweiradfahrer verletzen sich

Hochtaunus. Bei sieben Unfällen haben sich laut Polizei am Wochenende Fahrrad-, Motorroller- und Motorradfahrer im Hochtaunus verletzt. Am Samstagmittag musste ein 19-jähriger Mofafahrer schwer verletzt in die Unfallklinik geflogen werden, nachdem ihn in Grävenwiesbach ein Auto angefahren hatte. Das Jochbein brach sich ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Liederbach, der am späten Samstagabend zwischen dem Roten Kreuz und dem Eselsheck bei Glashütten ein Auto überholte. Dabei verlor er die Kontrolle und prallte gegen eine Leitplanke. (nes)

Zweimal Brand auf Dachterrasse

Bad Homburg. Gegen fünf Uhr früh und am Abend um 20.25 Uhr musste die Feuerwehr am Samstag zu Bränden auf der Dachterrasse des leerstehenden Bürogebäudes Siemensstraße 8 A ausrücken. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Brände durch Selbstentzündung wegen der großen Tageshitze entstanden sind. Auf der Dachterrasse gibt es verspiegelte Scheiben, die wie ein Brennglas gewirkt haben könnten. Es brannten Sträucher und Gebüsch. Laut Einsatzleiter Daniel Guischard hatte sich das Feuer am Abend bis in eine Zwischendecke ausgeweitet. Der Schaden wird auf 20000 Euro geschätzt. (gero)

Polizei erwischt Einbrecher

Bad Homburg. Eine Alarmanlage ist einem Einbrecher zum Verhängnis geworden. Der in Düsseldorf gemeldete 30-Jährige wurde in der Nacht zum Freitag in flagranti an einem Haus am Weidebornweg erwischt, so die Polizei am Wochenende. Sein Komplize entkam durchs Gebüsch. (nes)

Auch interessant

Kommentare