1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Parkplatz Hohemark wird gesperrt +++ Stadt sucht Umweltpaten

Parkplatz Hohemark wird gesperrt

Der beliebte Wanderparkplatz an der Hohemark, Ausgangspunkt für viele Wandertouren in den Taunus, steht ab Dienstag, 1. Juni, nur noch in einem Teilbereich zur Verfügung. Wegen Bodensanierungsarbeiten auf einem Grundstück des Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverbandes Marburg in der unteren Alfred-Lechler-Straße muss eine große Fläche gesperrt werden. Alternative Stellplätze bietet der P+R-Platz an der Endhaltestelle der U 3. Auch die Klinik Hohe Mark in der Friedländerstraße, ein paar Fußminuten entfernt, bietet ihr öffentliches Parkdeck an, das rund um die Uhr geöffnet ist. Die erste und die zweite Stunde kosten je einen Euro, jede weitere Stunde 50 Cent. Ein Tagesticket bietet die Klinik laut Pressesprecher Gottfried Cramer für fünf Euro an. (jüs)

Stadt sucht Umweltpaten

Oberursel will "Hessens Sauberhafte Stadt 2010" werden und damit für den Hessentag 2011 werben. Bis zum Juli misst sie sich mit anderen Städten und Gemeinden in mehreren Aktionen. Nach dem "Sauberhaften Frühlingsputz" mit Vereinen, Hortkindern und Parteien im März sollen nun Umweltpaten gewonnen werden, etwa für Parkanlagen und Stadteingänge. Bachpatenschaften gibt es bereits für Teilabschnitte des Urselbaches, andere Bürger betätigen sich als Brunnenpaten und unterstützen so die professionellen Saubermänner in der Stadt. Das Projekt "Umweltpatenschaft" wird am Freitag, 11. Juni, um 18 Uhr bei einer Informationsveranstaltung im Rathaus-Sitzungssaal vorgestellt. An diesem Abend können auch "Schmuddelecken" in Oberursel gemeldet werden. (jüs)

Auch interessant

Kommentare