Nachrichten

Grüne kritisieren größere Betreuungsgruppen +++ Nicht alle Briefwähler erhalten Unterlagen

Grüne kritisieren größere Betreuungsgruppen

Um mehr Plätze im Betreuungszentrum Hölderlinschule zu schaffen, will die Bad Homburger Magistratsmehrheit die Gruppenstärke dort von 25 auf 30 Kinder erhöhen. Die Grünen kritisieren diese Pläne. Die Planungen der Verwaltung liefen der Entwicklung des Bedarfs ständig hinterher, kommentiert Fraktionsvorsitzende Daniela Kraft. Erst im vergangenen Herbst ist das Betreuungszentrum in Kooperation mit dem Kreis als Schulträger eröffnet worden. Die Grünen schlagen vor, die Betreuungssituation im Bereich der Berliner Siedlung dadurch zu verbessern, dass in dem geplanten Neubau der Kita Brandenburger Straße zusätzliche Hortplätze für die Grundschulkinder entstehen. Dann müssten die Gruppen an der Hölderlinschule nicht auf 30 Kinder erhöht werden.

Nicht alle Briefwähler erhalten Unterlagen

Nur wer die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl schon beim ersten Wahlgang mit beantragt hat, erhält diese auch für die Stichwahl automatisch. Alle anderen Wähler müssen einen neuen Antrag stellen, teilt die Bad Homburger Verwaltung mit. Wer nicht mehr weiß, ob er das getan hat, kann sich unter Telefon 06172 / 100-31 11 informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare