1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In Ober-Eschbach sind vier sogenannte schlafende Ampeln installiert worden. Die Lichtzeichenanlagen schalten sich nur dann ein, wenn ein Fußgänger per Knopfdruck grünes Licht zum Überqueren der Straße anfordert, ansonsten wird der Verkehr durch Schilder geregelt. Die Ampeln stehen im Massenheimer Weg an der Sporthalle, in der Forsthausstraße an der Ecke zur Ober-Eschbacher Straße und in dieser Straße wiederum an der Ecke zum Peterhofer Weg und zur Kalbacher Straße. (prop.)

Schlafende Ampeln für Ober-Eschbach

In Ober-Eschbach sind vier sogenannte schlafende Ampeln installiert worden. Die Lichtzeichenanlagen schalten sich nur dann ein, wenn ein Fußgänger per Knopfdruck grünes Licht zum Überqueren der Straße anfordert, ansonsten wird der Verkehr durch Schilder geregelt. Die Ampeln stehen im Massenheimer Weg an der Sporthalle, in der Forsthausstraße an der Ecke zur Ober-Eschbacher Straße und in dieser Straße wiederum an der Ecke zum Peterhofer Weg und zur Kalbacher Straße. (prop.)

Kanaldeckel für mehrere tausend Euro gestohlen

Eine Polizeistreife hat am Montagabend zwei 22 und 24 Jahre alte Männer dabei ertappt, wie sie gusseiserne Kanaldeckel von der Landesstraße 3205 zwischen Ober- und Nieder-Erlenbach entwenden wollten. Sie hatten zu dem Zeitpunkt bereits 15 der jeweils rund 50 Kilogramm schweren Metallgitter in ihr Auto, einen weißen Fiat Ducato, geladen. Weitere acht Deckel lagen schon zum Abtransport bereit. Außerdem stellten die Beamten bei ihren anschließenden Ermittlungen fest, dass noch weitere 20 Kanaldeckel entlang der Landesstraße entfernt worden waren. Bislang ist allerdings noch nicht geklärt, wo sie geblieben sind. Den Gesamtwert des Metalls schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Die beiden Männer sind vorläufig festgenommen worden. (prop.)

Auch interessant

Kommentare