1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auto kracht in U-Bahn-Haltestelle +++ Vier Garagen aufgebrochen +++ Nanas bauen, Stille genießen +++ Sternsinger sammeln 15.300 Euro +++ Bewerbung für Musikpreis bis Mitte Februar +++ SPD freut sich über bessere Busanbindung

Auto kracht in U-Bahn-Haltestelle

Auf glatter Straße verlor ein 52 Jahre alter Autofahrer am Sonntagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in die U-Bahn-Haltestelle an der Berliner Straße. Die Polizei vermutet, dass der 52-Jährige zu schnell unterwegs war. Menschen kamen nicht zu Schaden, an Auto und Haltestelle entstand ein Schaden in Höhe von 4500 Euro. (tob)

Vier Garagen aufgebrochen

Bad Homburg. In Ober-Erlenbach haben in der Nacht zum Samstag Unbekannte in der Straße Vor dem Obertor vier Garagen aufgebrochen. Das teilte die Polizei gestern mit. Der oder die Täter entwendeten dabei zwei Mountainbikes und ein Trekkingrad. Nach Angaben der Bad Homburger Polizei beträgt der Schaden etwa 2000 Euro. (tob )

Nanas bauen, Stille genießen

Bad Homburg. Figuren im Stil von Niki de St. Phalle herstellen oder eine stille Zeit im Kloster verbringen - das sind nur zwei der Veranstaltungen, die das Frauenbildungszentrum in diesem Jahr anbietet. Das aktuelle Programm liegt ab sofort aus, ist per Telefon oder im Internet abzurufen (Tel: 06172/84188, www.frauenbildungszentrum.de). (prop)

Sternsinger sammeln 15.300 Euro

Bad Homburg. Die 89 Jungen und Mädchen, die zwischen Neujahr und Dreikönig als Sternsinger unterwegs waren, haben 15300 Euro gesammelt. In Gruppen waren die Kinder der katholischen Pfarrei St. Marien mit den Kirchen Heilig Kreuz und Herz Jesu sowie der Pfarrei St. Johannes durch die Stadt gezogen. Begleitet wurden sie von 27 Betreuern. Das Geld kommt notleidenden Kindern in aller Welt, in diesem Jahr vor allem im afrikanischen Senegal, zugute. (tob)

Bewerbung für Musikpreis bis Mitte Februar

Friedrichsdorf. Noch bis zum 14. Februar sind Bewerbungen für den Henninger-Musikpreis der Kulturstiftung Friedrichsdorf möglich. Für den mit 2500 Euro dotierten Preis können sich junge Menschen bis 30 Jahre bewerben, sofern sie noch kein Musikstudium begonnen haben. Die Preisverleihung ist am Sonntag, 7. März, 11 Uhr, im Forum (Dreieichstraße 22). Infos bei der Kulturstiftung Friedrichdorf, Hugenottenstraße 55, Telefon 06172/296. (tob)

SPD freut sich über bessere Busanbindung

Erfreut über die verbesserte abendliche Busverbindung von Oberstedten nach Bad Homburg ist die örtliche SPD-Vorsitzende Jutta Niesel-Heinrichs. Nach vielen Initiativen ihrer Partei im Ortsbeirat fahre nun die Buslinie 7 abends eine Stunde länger als bisher. Man könne jetzt bis kurz nach 20.30 Uhr von Bad Homburg nach Oberstedten und umgekehrt fahren, so Niesel-Heinrichs. (nes)

Auch interessant

Kommentare