Oberursel

Mehr Fahrradboxen in Oberursel

  • schließen

Am Bahnhof und an den S- und U-Bahn-Stationen Oberursel wird es künftig mehr Abstellplätze geben, die gemietet werden können.

Die Stadtverwaltung will die Anzahl der Fahrradabstellplätze am Bahnhof und an den S- und U-Bahnstationen nach eigenen Angaben vergrößern. Zunächst werden zehn Fahrradboxen auf dem an die U-Bahnhaltestelle Bommersheim angrenzenden Parkplatz aufgebaut. Sie werden von einem Oberurseler Fahrradgeschäft an interessierte Kunden gegen eine geringe Monatsgebühr vermietet.

Am Oberurseler Bahnhof ist sowohl auf der Nord- als auch auf der Südseite die Nachfrage nach zusätzlichen Fahrradabstellplätzen besonders hoch. Daher will die Stadtverwaltung die Anlagen durch zusätzliche, überdachte Abstellplätze erweitern.

Neu geschaffen werden insgesamt 28 Radabstellplätze auf beiden Seiten des Bahnhofs. Weitere elf Radabstellplätze werden am Bahnhof in Weißkirchen geschaffen. Vorab wurde der Radweg entlang des Bahnhofs Weißkirchen durch eine bessere Wegeführung und Absenkung von Bordsteinen optimiert.

Vom Land Hessen erhalte die Stadt einen Zuschuss in Höhe von 75.000 Euro, dabei würden auf die Radabstellanlagen 60.000 Euro und auf die Tiefbauarbeiten 15.000 Euro entfallen , berichtet Erster Stadtrat Christof Fink. (Grüne).

Die Stadtverwaltung registriert eine steigende Nachfrage nach Fahrradabstellboxen, da die genutzten Fahrräder immer hochwertiger werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare