1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Lotsen für Integration

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wer Flüchtlingen bei Behördengängen und bei der Arbeitssuche helfen will, sollte sich bei der Caritas melden. Die hat ein neues Programm aufgelegt.

Wer anerkannte Flüchtlinge bei ihrer Integration unterstützen möchte, der könnte bei der Caritas genau richtig sein. Die bietet ein Integrationslotsen-Programm an.

Das wendet sich an erwachsene Migranten in ihrer ersten Integrationsphase sowie an jugendliche Migranten im gesamten Hochtaunuskreis.

Als ehrenamtlicher Lotse soll die Integration durch Unterstützung und Begleitung zu Fachdiensten, Behörden, Vereinen, Arbeits- und Wohnungssuche gefördert werden.

Die Vermittlung zwischen Ehrenamtlichen und Migranten erfolgt individuell. Zudem wird ein individueller Förderplan mit Inhalten und Zielen für die Lotsenbegleitung erstellt. Die nachfolgende Unterstützung wird von beiden Parteien eigenständig gestaltet.

Für die Lotsen gibt es eine professionelle Begleitung. Neben einer Vorbereitung umfasst das auch Schulungen und den Austausch mit anderen Lotsen. Auch wird eine Aufwandspauschale gezahlt.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich bei Koordinatorin Nicole Gabriel informieren. Sie ist erreichbar unter Telefon 0 61 72 / 59 76 02 71 oder per E-Mail an lotsen@caritas-hochtaunus.de. bö

Auch interessant

Kommentare