+
Der Hessenpark.

Neu-Anspach

Lesung im Hessenpark

  • schließen

Die Historikerin Angelika Rieber zeichnet Lebenswege von vor den Nazis geretteten Kindern nach.

Am heutigen Samstag, 14. September, ist Angelika Rieber, Historikerin und Mitherausgeberin des Buches „Rettet wenigstens die Kinder. Kindertransporte aus Frankfurt am Main – Lebenswege von geretteten Kindern“, im Hessenpark zu Gast. Rieber hat die Geschichte von Kindern erforscht, die nach den Novemberpogromen 1938 gerettet wurden. Ab 17 Uhr liest sie in der Synagoge aus Nenterhausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare