1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Laufen für das Leben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Oberurseler Sportler Fabian Kaiser und Andreas Hett kämpfen beim Altstadt Duathlon und dem Frankfurter Ironman nicht nur für sich, sondern auch für andere.

Fabian Kaiser schwimmt, radelt und läuft. Am 4. Juli beim Ironman Germany in Frankfurt werden es 226 Kilometer sein, die der 25-jährige Oberurseler zu bewältigen hat. Es soll auch ein Wettkampf für das Leben sein, für das Leben anderer Menschen. Dazu braucht Fabian Kaiser Helfer. Menschen, die sich typisieren und in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren lassen. Für jeden der 226 Kilometer sucht er Mitstreiter bei seiner Mission, am besten auch Spender, denn jede Typisierung kostet 50 Euro.

Fabian Kaiser hat Glück gehabt. Der 25-jährige Medizinstudent vom Schwimmclub Oberursel (SCO) war an Leukämie erkrankt, als er 13 Jahre alt war. Mit seiner "Aktion 226 - Gemeinsam gegen Leukämie!" will er viele potenzielle Lebensretter gewinnen. Beim Altstadt-Duathlon am 1. Mai, den sein Verein organisiert, wird er daher nur als Begleiter der führenden Frau bei deren letzter Runde auftreten und vor allem für seine Aktion werben. Am DKMS-Infostand auf dem Marktplatz kann sich jeder typisieren lassen.

Auch Andreas Hett rennt. Zehn Kilometer über holpriges Pflaster. Radelt 36 Kilometer auf einer Rundschleife und rennt nochmal fünf Kilometer. Alles für seine "Kunsttäter". Für ein Projekt, das er vor zehn Jahren initiiert hat und das bis heute als wegweisend bei der Arbeit mit straffällig gewordenen Jugendlichen gilt. Die Kunsttäter sind junge Menschen, 14 bis 20 Jahre alt, die vom Jugendgericht Arbeitsstunden auferlegt bekommen haben und diese in der Bildhauerwerkstatt von Andreas Hett abarbeiten dürfen.

Der Oberurseler geht bei der Deutschen Meisterschaft in seiner Altersklasse (AK 45) an den Start und will "deutlich unter drei Stunden bleiben". Jede Minute darunter ist drei Euro wert, wer auf Hett setzt, unterstützt das Projekt "Kunsttäter". Beim aktuellen Stand und einer Zeit von 2:45 Stunden kommt er auf rund 1500 Euro für das Projekt. (jüs)

Auch interessant

Kommentare