+
Bild: Opel-Zoo

Kronberg

Unter Geiern

  • schließen

Erstmals sind im Opel-Zoo große Greifvögel zu sehen. Sie stammen aus einer spanischen Wildtierauffangstation.

Im 16. Jahrhundert waren die Gänsegeier in Deutschland heimisch. Illegale Jagd und Vergiftung haben den Bestand der Vögel, die irrtümlich als Viehdiebe angesehen wurden, dezimiert. Das Paar, das nun im Opel-Zoo Kronberg zu sehen ist, stammt aus einer spanischen Wildtierauffangstation. Beide Vögel sind durch Unfälle flugunfähig und konnten nicht mehr ausgewildert werden. Große Greifvögel oder Geier waren bisher noch nicht im Opel-Zoo zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare