1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Kronberg

Automaten am Parkplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Von 6. November an kostet das Parken am Kronberger Bahnhof Gebühr. Für Besitzer von RMV-Zeitkarten gelten ermäßigte Tarife.

Ab dem kommenden Montag, 6. November, werden die Parkplätze auf dem P+R-Areal am Kronberger Bahnhof mit Parkscheinautomaten ausgestattet. Das teilte die Stadt mit.

Die Parkgebühren betragen laut Satzung 1,50 Euro für die ersten drei Stunden, 2,50 Euro für sieben Stunden. Zwölf Stunden kosten vier Euro, 48 Stunden zwölf Euro. Wer drei volle Tage dort parken möchte, zahlt 20 Euro.

Inhaber von RMV-Zeitkarten und Job-Tickets können am Fahrkartenschalter im Bahnhof oder im Bürgerbüro am Berliner Platz gesonderte Parkberechtigungen erhalten. Die schlagen dann für eine Woche mit fünf Euro, für einen Monat mit 15 Euro und für ein Jahr mit 150 Euro zu Buche.

Für den P+R-Parkplatz Kronberg-Süd gelten die gleichen Regelungen.

Auch interessant

Kommentare