Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

JuLI

Was Kronberg kann, kann Bad Homburg auch: Weil das Land Hessen kein Geld mehr für die Sanierung des Schlosses hat, springt Mc Donalds ein. Bedingung: Auf der Spitze des Weißen Turms prangt nun weithin sichtbar ein gelbes „M“. „Endlich“, jubiliert die Junge Union in einer Pressemitteilung, als das Café im Foyer zu einer Drive-in-Filiale wird.

Was Kronberg kann, kann Bad Homburg auch: Weil das Land Hessen kein Geld mehr für die Sanierung des Schlosses hat, springt Mc Donalds ein. Bedingung: Auf der Spitze des Weißen Turms prangt nun weithin sichtbar ein gelbes „M“. „Endlich“, jubiliert die Junge Union in einer Pressemitteilung, als das Café im Foyer zu einer Drive-in-Filiale wird.

Nach China blickt Korwisi nun auch in Richtung Nordkorea. Wegen eines Versehens ist er nicht in Havanna, sondern in Pjöngjang gelandet. Die Gastfreundschaft Kim Jong Uns beeindruckt ihn so, dass er eine Partnerschaft will.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare