1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Internationales Flair

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Das Festival der Kulturen findet am Samstag, 18. Juni, in Bad Homburg statt. Von 11 bis 23 Uhr gibt es kulinarische Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern, Tanz und Musik, Spielaktionen für Kinder und Informationsmöglichkeiten.

Ein Teil der europäischen Nationen kommt derzeit in Frankreich zusammen. Noch internationaler geht es aber am Samstag, 18. Juni, in der Bad Homburger Innenstadt zu. Der Marktplatz und die obere Louisenstraße stehen dann ganz im Zeichen des „Festivals der Kulturen“, dem internationalen Stadtfest Bad Homburgs.

Die Organisatoren können dabei auf die Hilfe vieler Bürger setzen, die einen nicht-deutschen Hintergrund haben. Insgesamt leben in der Kurstadt Menschen aus über 120 Nationen, so dass die Angebotspalette sehr breit sein wird.

Von 11 bis 23 Uhr gibt es kulinarische Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern, Tanz und Musik, Spielaktionen für Kinder und Informationsmöglichkeiten. Auch und gerade die Gespräche zwischen den Besuchern sollen nicht zu kurz kommen.

Zum kulturellen Angebot gehören – je nach Land – traditionelle Volkstänze, Flamenco-Darbietungen, Akrobatikvorführungen oder auch mongolische Musik. Lars Keitel, Orchesterleiter und Mitglied des Kreistags, führt durch das Programm. An diversen Ständen informieren unter anderem der Ausländerbeirat der Stadt, das Internationale Frauenzimmer und andere Organisationen.

Am Abend gibt es italienische Tanzmusik von der Band „Nouva Epoca“ zu hören. An mehreren Orten der Stadt liegen Programmflyer für das Festival aus, unter anderem im Rathaus.

Auch interessant

Kommentare