1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Inklusion beim Turnen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Vor allem für Jugendliche mit Behinderung bietet die Homburger Turngemeinde einen neuen Kurs an. Ziel ist es, dass die Teilnehmer ohne Betreuer die Übungen machen.

Die Homburger Turngemeinde 1846 (HTG) bietet seit zwei Jahren gemeinsam mit der Stiftung HandicapAID ein Kraft- und Ausdauertraining für Jugendliche ab 16 Jahren an.

Das Angebot richtet sich an alle Jugendlichen, insbesondere aber an junge Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen. Nun wird es erweitert.

Ziel ist es, dass die Jugendlichen in der Lage sind, eine Übungsstunde ohne Betreuer zu absolvieren.

Der neue Kurs beginnt am 13. Januar und umfasst zwölf Einheiten, die jeweils freitags von 16.45 Uhr bis 18.15 Uhr im Kraftraum der HTG im Niederstedter Weg 2 stattfinden. Er kostet 50 Euro und ist auf maximal 15 Teilnehmer beschränkt.

Anmeldung und Informationen per E-Mail an info@htg-badhomburg.de oder unter Telefon 06172 / 22929. bö

Auch interessant

Kommentare