Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Oberursel

Infos zur Pflege

  • Götz Nawroth-Rapp
    VonGötz Nawroth-Rapp
    schließen

Experten beraten bei der Vorsorge

Rund um das Thema „Pflege und deren Finanzierung“ informieren am Donnerstag (29. Januar) Pflegeeinrichtungen und ein Assekuranz-Kontor in der Stadthalle in Oberursel. Im Saal „Weißkirchen“ startet die rund zweistündige Veranstaltung um 19 Uhr.

Zu den Initiatoren gehören die Sozialstation der Caritas und die Kursana Villa Oberursel. Neben den Themen Pflegevollmachten und Pflegebedürftigkeit wird die finanzielle Vorsorge Schwerpunkt des Infoabends sein. Eine weitere Veranstaltung zum Thema Pflege ist bereits für den 24. März geplant.

Information und Anmeldung beim Veranstalter unter der Telefonnummer 069/830731 10 oder online unter anmeldung@ pflegeveranstaltung.de. Die Beratung ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare