Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neu-Anspach/Weilrod

Hoffmann und Bangert bestätigt

Der 57-jährige CDU-Politiker Klaus Hoffmann bleibt Bürgermeister in Neu Anspach. Auch sein Amtskollege Axel Bangert wird in Weilrod wiedergewählt.

Der 57-jährige CDU-Politiker Klaus Hoffmann ist von den Neu-Anspachern in eine zweite Amtszeit gewählt worden. Er bekam 64,4 Prozent der Wählerstimmen. Sein Herausforderer Thomas Pauli von der SPD landete abgeschlagen bei 35,6 Prozent.

Problemlos gelang es auch Axel Bangert, als Bürgermeister von Weilrod bestätigt zu werden. In der 6400 Menschen zählenden Gemeinde war der Sozialdemokrat (54) einziger Kandidat. Er bekam 80,4 Prozent der Stimmen. 2324 der 5118 Wahlberechtigten stimmten für ihn. ( nes)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare