Oberursel

Hoffen auf Spenden

  • schließen

Zwei Projekte sind bei der Crowdfunding-Aktion der Stadtwerke von Oberursel noch nicht am Ziel. Ein Projekt hat dagegen genug Geld eingesammelt.

Bereits seit Mitte März ist die Crowdfunding-Plattform „TaunaCrowd“ der Stadtwerke Oberursel online. Dabei werden drei Projekte vorgestellt, die über diese Plattform Geld einsammeln. Zwei davon sind noch längst nicht am Ziel und brauchen weitere Unterstützung, damit sie erfolgreich werden.

Das ist zum einen die „Schultüten-Aktion“ des Comedians Peter Schüßler alias „Die Schüssel“. Er möchte damit sozial schwachen Familien helfen, deren Kinder in die Schule kommen. Mit dem Geld sollen Schulranzen, Mäppchen,m Turnbeutel oder Schultüten angeschafft werden. 2000 Euro will Schüßler bis zum 10. Mai einsammeln, 525 Euro sind bislang (Stand 2. Mai) zusammengekommen.

Wer eines der Projekte oder alle unterstützen möchte, kann das online unter www.taunacrowd.de tun.

Ebenfalls 2000 Euro will der Verein Kunstgriff einsammeln, um damit „Umfang und Qualität des Orscheler Sommers auf hohem Niveau halten zu können“. Am 9. Mai um 20 Uhr endet die Aktion, derzeit sind bereits 951 Euro gespendet worden. Bereits am Ziel sind die Turner des TV 1889 Weißkirchen. Auf die kommen durch den erstmaligen Aufstieg in die 3. Bundesliga Nord enorme Kosten zu, die sie mittel Crowdfunding stemmen wollen. 1000 Euro wollten sie bis zum 4. Juni akquirieren, 1070 Euro sind es schon.

Sollten bei den beiden Projekten, die noch Gelder benötigen, die jeweiligen Summen nicht zusammenkommen, erhalten die Spender ihre Anteile zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare