1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Hessentag geht online

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Countdown läuft: Im kommenden Jahr richtet Oberursel den Hessentag aus. Eine neue Homepage informiert jetzt detailliert über die Vorbereitungen für das Landesfest.

Noch 317 Tage, dann wird der Hessentag 2011 in Oberursel eröffnet. Bis dahin können sich Fans des Landesfests auf der eigens eingerichteten Hessentags-Homepage über die Vorbereitungen informieren. Gestern ging der Internetauftritt ans Netz.

„Oberursel – das Tor zum Taunus lädt Euch ein, beim Hessenfest dabei zu sein“ lautet das Motto der Seite. „Die Freischaltung ist ein wichtiger Schritt“, sagte gestern Erster Stadtrat Dieter Rosentreter (FDP). „Dort gibt es sämtliche Informationen topaktuell und übersichtlich strukturiert.“ Die Homepage sei eine ansprechende Werbeplattform für potenzielle Besucher.

www.hessentag2011.de informiert über Planungen und Highlights zum Hessenfest vom 10. bis 19. Juni 2011 in Oberursel. Videosequenzen und Fotos ermöglichen es ortsfremden Usern, sich in Kürze ein Bild der Brunnenstadt zu machen. Dazu kommen Informationen über Anreisemöglichkeiten und Übernachtungsgelegenheiten.

Trachtenpaar und Ticketshop

Eine Rubrik ist den Mitwirkenden des Hessentags gewidmet, seien es Ehrenamtliche, Vereine, Medienpartner, Anlieger oder Sponsoren. Es gibt Wissenswertes über das Hessentagspaar und das Landeskindertrachtenpaar. Und natürlich wird auch das Programm des Festes ständig aktualisiert.

An weiteren Modulen werde derzeit gearbeitet, sagte Rosentreter. So sollen ein Veranstaltungskalender mit Such- und Planfunktion und ein Ticketshop voraussichtlich im September dazugeschaltet werden. ( tob)

Auch interessant

Kommentare