1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Giraffennachwuchs im Opel-Zoo

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

So jung und schon 1,80 Meter groß: Giraffenbaby Kimara.
So jung und schon 1,80 Meter groß: Giraffenbaby Kimara. © dpa

Riesen-Nachwuchs in Kronberg: Im Opel-Zoo wird das Giraffenbaby Kimara geboren. In der Laufhalle des Giraffenhauses können Besucher sie jeden Nachmittag sehen.

Der Riesen-Nachwuchs wurde am letzten Tag des vergangenen Jahres problemlos geboren; weder Tierpfleger noch Tierärztin mussten eingreifen. Bereits 45 Minuten nach der Geburt zur Mittagszeit stand Kimara auf eigenen Beinen und trank wenig später schon bei ihrer Mutter. Ab Dienstag ist sie jeden Nachmittag in der Laufhalle des Giraffenhauses zu sehen.

Die Giraffenherde im Kronberger Zoo gehört zu der stark bedrohten Unterart der seltenen Rothschild-Giraffen, von denen in Zoos nur etwa 300 Tiere gehalten werden. Wie viele der Tiere in Freiheit leben, ist nicht bekannt. (dpa)

Auch interessant

Kommentare