Friedrichsdorf

Umfrage unter Bürgern

  • schließen

Ein Info-Kiosk tour durch die Ortsteile von Friedrichsdorf, um Informationen zur Stadtentwicklung zu vermitteln. Auch die jüngere Generation wird dabei zum Ziel.

Was hat sich in den vergangenen Jahren verändert, was macht Friedrichsdorf heute besonders, und wie sieht das Friedrichsdorf der Zukunft aus? Diese Fragen will die Stadtverwaltung von den Bürgern beantwortet wissen.

Nach dem „6. Stadtgespräch“ und einer Online-Aktion soll nun auch der grüne Stadt-Kiosk in den Stadtteilen Informationen zur Stadtentwicklung vermitteln. Am Freitag, 26. Oktober, ist er von 15 bis 19 Uhr in Köppern auf dem Rewe-Parkplatz, am Samstag, 3. November, in Seulberg von 9 bis 13 Uhr auf Parkplatz Hardtwaldallee, in Friedrichsdorf am Samstag, 10. November, von 8.30 bis 13 Uhr auf dem Landgrafenplatz.

Hier stehen ortsspezifische Themen im Mittelpunkt, zudem werden die ersten Überarbeitungen gezeigt, in denen die Ergebnisse des Stadtgesprächs eingeflossen sind, parallel wird es nach Angaben der Stadtverwaltung wieder unter www.stadt25-friedrichsdorf.de die Möglichkeit zur Online-Beteiligung geben.

Um auch die Ideen und Wünsche der „jüngeren Generation“ einzufangen, wird der Kiosk am 29. Oktober Station auf dem Schulhof der Philipp-Reis-Schule machen. Schülerinnen und Schüler können auf Stadtplänen und Plakaten ihre Ideen einbringen und mit den Vertreterinnen und Vertretern der Stadt diskutieren. Die Ergebnisse der Fortschreibung werden im 7. Stadtgespräch im Frühjahr 2019 vorgestellt. kek

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare