Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zu diesen Geschäften zählten unter anderem ein Metzger, wie das Foto zeigt.

Friedichsdorf

Geschichte von Geschäften in Friedrichsdorf

  • Fabian Böker
    VonFabian Böker
    schließen

Ein Ausstellung im Heimatmuseum widmet sich längst vergessenen Seulberger Läden.

Der Geschichte der „Seulberger Geschäfte“ widmet sich eine Ausstellung im Heimatmuseum des Friedrichsdorfer Stadtteils, die am Sonntag, 16. Februar, um 15 Uhr eröffnet wird. Zu diesen Geschäften zählten unter anderem ein Metzger, wie das Foto zeigt, oder die Kristallmanufaktur Hellmann. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 24. Mai, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare