Friedrichsdorf

Geschichte der Gasthäuser

  • schließen

Einst gab es sieben Lokale in Seulberg. Eine Schau im Heimatmuseum erinnert an sie.

Nicht weniger als sieben Gaststätten zählte der Friedrichsdorfer Ortsteil Seulberg noch bis in die Nachkriegszeit, darunter das Deutsche Haus‘ (Foto). Sie besaßen große Säle, die für Familienfeiern oder als Versammlungsort der Vereine und für politische Veranstaltungen; genutzt wurden. Alle Gasthöfe schenkten eigenen Apfelwein aus – eine Tradition, die bis heute bewahrt blieb. Eine Ausstellung im Heimatmuseum, Alt-Seulberg 46, zeigt bis zum 20. Dezember die Geschichte der Gaststätten. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 12.30 Uhr und Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare