1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Am Freitag kommt der Zirkus Knie

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tiger und Löwen treten in einer gemeinsamen Nummer auf.
Tiger und Löwen treten in einer gemeinsamen Nummer auf. © Zirkus Knie

Der Großzirkus Charles Knie gastiert vom kommenden Freitag, 9. Juli, mit Orchester, Ballett und Großtieren in Bad Homburg.

Der Großzirkus Charles Knie gastiert vom kommenden Freitag, 9. Juli bis einschließlich Sonntag, 11. Juli auf dem Festplatz am Heuchelbach. Täglich um 16 und 20 Uhr gibt die Truppe Vorstellungen. Am Sonntag beginnen sie um 11 und 16 Uhr. Zum Ensemble gehören 28 Artisten und Tierlehrer aus neun Nationen, ein achtköpfiges Orchester und ein siebenköpfiges Showballett.

Der 1995 von Charles und Doriana Knie gegründete Zirkus wurde 2007 an den Seiteneinsteiger Sascha Melnjak verkauft. Der 35-Jährige schaffte ein 38 Meter durchmessendes Zelt mit 1440 Sitzplätzen an und übernahm die 94 Mitarbeiter aus 13 Nationen. In separaten Zelten hält der Zirkus nach eigenen Angaben 105 Tiere aus 30 verschiedenen Arten - darunter Seelöwen, Löwen mit eigener Nachzucht und Tiger. Trotz häufiger Veterinärbesuche gebe es keine Beanstandungen , meldet das Unternehmen. Zu besichtigen sind die Tiere am 9. und 10. Juli zwischen 10 und 13 Uhr.

Bei der ersten Bad Homburger Vorstellung am Freitag um 16 Uhr kostet jede Karte zehn Euro. Die anderen Termine schlagen mit zehn bis 28 Euro zu Buche. (nes)

Auch interessant

Kommentare