1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

CDU fordert schnelle Lösung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die CDU Bad Homburg kritisiert den Widerspruch von OB Korwisi gegen die Erhöhung des Zuschusses für die private Mädchen-Realschule Maria-Ward.

Es gehe nicht darum, dass die Stadt nicht Schulträger sei, heißt es in einer Erklärung. Die Schule sei seit mehr als 100 Jahren Tradition in der Kurstadt.

Als einzige reine Realschule sei sie eine „gewachsene und etablierte Bildungsstätte“ und nicht wegzudenken, erklärte Fraktionsvorsitzender Alfred Etzrodt. Auch wenn die beschlossene Erhöhung umgesetzt würde, sei der Beitrag der Stadt „moderat“. OB Michael Korwisi sucht unterdessen das Gespräch mit allen Fraktionen. Das sei im Sinn einer „schnellen und angemessenen Lösung“ begrüßenswert. ( prop)

Auch interessant

Kommentare