1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Football-Finale am Sonntag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Die Bad Homburg Sentinels spielen um den Aufstieg in die Landesliga. Zum Spiel gibt es einen Sonderbus ab dem Bahnhof. Die Sentinels hoffen auf bis zu 1500 Zuschauer.

Am Sonntag können die Bad Homburg Sentinels den Aufstieg klar machen. Der vor dieser Saison neu gegründete Football-Verein steht im Play-off-Finale gegen die Pirmasens Praetorians und will unbedingt das ausgesprochene Saisonziel erreichen: Aufstieg von der Verbands- in die Landesliga. Die Sentinels hoffen auf bis zu 1500 Zuschauer.

1051 Besucher, so viele waren es am 12. Juni, als die Sentinels zum Halbfinale der Verbandsliga Mitte gegen die zweite Mannschaft der Golden Dragons Gießen antraten. So viele Zuschauer waren bislang noch nie ins Sportzentrum Nordwest gekommen. Und mit einem 70:0 errangen die „Wächter“ auch gleich noch den höchsten Sieg der noch jungen Vereinsgeschichte.

Nun kommt es also zum großen Showdown. Um 14 Uhr beginnt die Partie gegen das ebenfalls erst im vergangenen Jahr aus der Taufe gehobene Football-Team aus dem rheinland-pfälzischen Pirmasens. Schon um 12.30 Uhr fällt der Startschuss zu der für die Sportart üblichen „Tailgate-Party“ mit einem bunten Rahmenprogramm.

Dazu zählen neben einer Live-Band auch „Bullriding“, ein Kinderbereich inklusive Hüpfburg und der Auftritt einer Marching-Band aus Königstein in der Halbzeitpause. „Wenn alles klappt“, verrät der zweite Vorsitzende Maximilian Schwarz, „verkaufen wir auch Eis“.

Wer zum Sportzentrum anreisen will, sollte beachten, dass es nur über die Saalburgchaussee angefahren werden kann. Der Usinger Weg wird bis zum Parkplatz beim Kleintierzuchtverein in Richtung Kirdorf zur Einbahnstraße.

Die Buslinie 6 endet am Sonntag vor Spielbeginn bereits an der Haltestelle Kolpingstraße. Dafür wird ein Sonderbus von der Stadt eingesetzt, der um 13 und 13.35 Uhr am Bahnhof abfährt. Nach dem Spiel bringt er die Besucher wieder zurück. Karten sind vor Ort zu erwerben und kosten für Erwachsene ab 17 Jahren drei Euro. Alle anderen kommen umsonst ins Sportzentrum.

Auch interessant

Kommentare