1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Fleige weist SPD-Kritik ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kulturdezernentin Beate Fleige wehrt sich gegen die Kritik der SPD an ihrer Amtsführung. Wie es im städtischen Kulturamt weitergeht, ist derweil noch offen.

Es ist noch nicht beschlossen, dass der städtische Fachbereich Kultur nach der Kündigung der Leiterin von Dezernentin Beate Fleige (BLB) selbst geführt wird. Fleige: "Ob und wie die Leitung des Fachbereichs künftig besetzt sein wird, dazu gibt es lediglich Vorschläge."

Die ehrenamtliche Stadträtin dementierte am Dienstag die von SPD-Sprecher Waldemar Schütze festgestellte Verunsicherung städtischer Kulturschaffender: "Das Gegenteil ist der Fall, wir arbeiten eng zusammen." Beispiele seien die von der Kulturstiftung geförderten Aufführungen des Erlöserkirchen-Chores im August im Schlosshof und die Stadt-Hilfe für das Museum des Gonzenheimer Geschichts-Arbeitskreises. (nes)

Auch interessant

Kommentare