1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Feuerzauber zum Advent

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Weihnachtsmarkt lädt in Oberursels Altstadt-Gassen zum Besuch ein. Mehr als 100 Stände bieten Traditionelles und Mittelalterliches.

Traditionell beginnt die Adventszeit in Oberursel mit dem Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt. Mehr als 100 Stände bieten von Donnerstag, 24. November, bis Sonntag, 27. November vom Rathausplatz bis zum Marktplatz unter anderem Christbaumschmuck und andere weihnachtliche Accessoires, Töpferwaren, Kunsthandwerk aus verschiedenen Ländern und natürlich unterschiedlichste kulinarische Leckereien. Die Parkhäuser sind in dieser Zeit täglich von 6.30 Uhr bis 1.00 Uhr nachts geöffnet.

Unter dem Motto „Feuerzauber auf dem Marktplatz“ bietet die Feuerwehr Oberursel Mitte Aktionen und Leckereien. Ebenfalls auf dem historischen Marktplatz und in der oberen Strackgasse laden zahlreiche mittelalterliche Marktstände zu einem Zeitsprung ins Mittelalter ein. Auf dem Rathausplatz und dem nahen Parkplatz am Rathaus fährt für die kleinen Gäste die Dampfeisenbahn und ein Karussell ist aufgebaut.

Laternenlicht und knisternde Feuerkörbe verbreiten Flair inmitten der Kulisse des mittelalterlichen Weihnachtsmarktes am Vortaunusmuseum, auf dem historischen Marktplatz und in der Strackgasse. sia

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: Donnerstag, 24. November, von 16 bis 21 Uhr, Freitag von 14 bis 22 Uhr, Samstag von 12 bis 22 Uhr und Sonntag, 27. November, von 12 bis 21 Uhr.

Auch interessant

Kommentare