1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Ferienkarte ist da

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Das Ticket für den Ferienspaß und die Vergünstigungen ist ab sofort zu haben. Mit der Karte können etwa Seedammbad und Stadtbusse unbegrenzt genutzt werden.

Für Bad Homburger Kinder und Jugendliche, die eine allgemeinbildende Schule besuchen, kann ab sofort die neue Ferienkarte für die Ferien 2016/2017 im Rathaus erworben werden.

Sie kostet 20 Euro und befähigt unter anderem dazu, das Seedammbad während der Schulferien unbegrenzt zu nutzen. Für 30 Euro stehen die Stadtbusse für Fahrten zur Verfügung.

Anspruch auf die Stadtbus-Ferienkarte haben allerdings nur Kinder und Jugendliche, die nicht parallel auch einen Anspruch auf die RMV-Schülerjahreskarte haben.

Kinder, deren Eltern Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts beziehen und Kinder die einen Bad-Homburg-Pass haben, erhalten die Ferienkarte um jeweils fünf Euro reduziert.

Die Ausgabe erfolgt bis höchstens 21 Jahre. Das Antragsformular mit den genauen Erläuterungen ist ab sofort im Stadtladen, im Internet unter www.bad-homburg.de und im Fachdienst Kinder- und Jugendförderung, im Rathaus, Zimmer 113, erhältlich. Der Verkauf der regulären Karten erfolgt im Stadtladen, die ermäßigte Ausgabe erfolgt durch den Fachdienst Kinder- und Jugendförderung. bö

Auch interessant

Kommentare