Oberursel

„Faire Woche“ in Oberursel

  • schließen

Bis zum 27. September gibt es verschiedene Aktionen zur Nachhaltigkeit in der Stadt. Neben einer Ausstellung wird unter anderem auch beim „Herbsttreiben“ gekocht.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Steuerungsgruppe „Fairtrade Town“ wieder viele verschiedene Aktionen in der „Fairen Woche“, die am gestrigen Freitag begonnen hat und noch bis Samstag, 27. September, läuft.

Infos und Fragen Alle Informationengibt es unter www.oberursel.de/fairtrade. Rückfragen beantwortet Sabine Palinkas per Mail an fairtrade@oberursel.de.

So gibt es zum Beispiel die Ausstellung „Gleiche Chancen durch Fairen Handel“ im Foyer des Rathauses, die zwei Wochen lang zeigt, wie Geschlechtergerechtigkeit im Fairen Handel gefördert wird. Hierzu haben sich die Mitglieder der AG Fairtrade-Stadt speziell zu den Themen Bananen, Kakao, Textilien und den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen Gedanken gemacht.

Gleichzeitig startet ein Spendenaufruf des Unternehmerinnen-Netzwerks Oberursel für das Mikrokreditinstitut „Oikokredit“.

Beim „Herbsttreiben“ an diesem Wochenende ist die „Faire Woche“ ebenfalls präsent. So wird um 11 Uhr am Samstag auf der „Fairtrade“-Bühne auf dem Rathausplatz eine ökumenische Andacht mit dem Schwerpunkt „Starke Frauen im Fairen Handel“ stattfinden. Um 14 Uhr startet die „Große Fairtrade Kochshow“ mit Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD) und Erstem Stadtrat Christof Fink (Grüne).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare