1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Ehrung für Dölemeyer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Heimatforscherin Barbara Dölemeyers erhält eine Auszeichnung. Die Professorin hat unter anderem viele hochkarätige Veranstaltungen zu historischen Themen organisiert.

Lokalhistorikerin Barbara Dölemeyer erhält die Bad Homburger Ehrenplakette. Das hat der Magistrat beschlossen.

„Damit möchte die Stadt die Verdienste würdigen, die sich Dölemeyer mit ihren Forschungen zur Heimatgeschichte und zur Geschichte der Landgrafschaft Hessen-Homburg erworben hat“, so Oberbürgermeister Alexander Hetjes (CDU) zu der Entscheidung.

Die Arbeit Barbara Dölemeyers, die seit 1997 Vorsitzende des Vereins für Geschichte und Landeskunde Bad Homburg ist, habe dazu beigetragen, die Stadt und die Menschen, die sie geprägt haben, sehr viel besser kennen zu lernen, betont Hetjes.

Die Professorin hat viele hochkarätige Veranstaltungen zu historischen Themen organisiert, so zum Beispiel im Jahr 2010 einen Diskussionsabend zum Bad Homburger Architekten und Ehrenbürger Louis Jacobi.

Mehrere Publikationen lagen in der Verantwortung Dölemeyers, unter anderem der 2007 erschienene Band fünf zur Stadtgeschichte mit dem Titel „Aufbau – Tradition – Wachstum“ über die Entwicklung der Stadt Bad Homburg in den Jahren 1948 bis 1990. Die Ehrenplakette ist die höchste Auszeichnung, die der Magistrat vergeben kann.

Auch interessant

Kommentare