Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In dieser Bahn können die Menschen durch Bad Homburg fahren.
+
In dieser Bahn können die Menschen durch Bad Homburg fahren.

Bad Homburg

Weihnachtliches Shoppen in Bad Homburg

  • Fabian Böker
    VonFabian Böker
    schließen

Der Shopping-Express in der Bimmelbahn ist Teil der Weihnachtsstadt und soll einen Gegenpol zum Online-Handel bilden.

In Bad Homburg findet der Weihnachtsmarkt – Stand jetzt – samt Rahmenprogramm in diesem Jahr statt. Pünktlich zur Eröffnung am kommenden Freitag, 26. November, schlängelt sich dann auch wieder der Weihnachts-Shopping-Express in Form einer E-Bimmelbahn durch die Stadt.

Abfahrten

Die Bahn verkehrt freitags ab 15 Uhr sowie samstags und sonntags zwischen 11 und 20 Uhr in Abständen von etwa 30 Minuten. Es gelten die 3G-Regel und eine Maskenpflicht. Weitere Infos finden sich unter www.weihnachtsstadt-bad-homburg.com/bimmelbahn.

Die gehöre, so Oberbürgermeister Alexander Hetjes (CDU), „mittlerweile zum festen Programm unserer Bad Homburger Weihnachtsstadt.“ Genutzt werden kann sie kostenfrei, vom 26. November bis zum 19. Dezember. In dieser Zeit fährt die Bahn vom Kulturbahnhof über die Louisenstraße bis bin zum romantischen Weihnachtsmarkt am Schloss. Zwischenstopps sind an den Louisen-Arkaden oder am Shopping-Center „La Vie“ möglich.

„Mit diesem kostenlosen Angebot möchten wir einen Gegenpol zum Online-Handel bilden und zeigen, dass der Besuch der Innenstadt richtig viel Spaß macht“, erklärt Citymanagerin Tatjana Baric.

Bei der Fahrt erreicht die emissionsfreie Bahn, die einen Elektromotor hat, eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 Stundenkilometern. Auf der Louisenstraße schaltet das Fahrzeug jedoch einen Gang runter, dort gleitet die Bimmelbahn dann in Schrittgeschwindigkeit an den Geschäften und Weihnachtsbuden vorbei. bö

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare