Bad Homburg

Von Theater bis zur Musiknacht

  • schließen

Im Jahr 2019 ist in Bad Homburg viel los. Zahlreiche Veranstaltungen können in den Kalendern schon einmal vermerkt werden.

In Bad Homburg wird 2019 so einiges angeboten. Über die Rallye Monte Carlo Historique am 1. Februar haben wir schon berichtet. Doch im März geht es weiter. So wird am 10. März das Radio-Live-Hörspiel „Der Hund der Baskervilles“ in der Englischen Kirche aufgeführt. Am 23. März beteiligen sich 20 Cafés, Bars und Restaurants an der Musiknacht unter dem Motto „Let’s swing“.

Der April bietet unter anderem das Tanzturnier „Bad Homburg International“ im Kurhaus.

Am 5. Mai wird die Saison im Kurpark eröffnet, am 26. Mai die Skulpturen-Ausstellung „Blickachsen“, die danach bis zum 6. Oktober im Kurpark, Schlosspark und anderen Orten des Rhein-Main-Gebietes zu sehen ist. Ebenfalls noch im Mai findet das Weinfest statt; es läuft vom 31. Mai bis 2. Juni.

Nur drei Tage später wird das überregional bekannte Bad Homburger Poesie- und Literatur-Festival offiziell eröffnet. Bis zum 30. Juni kommen beispielsweise Anke Engelke, Iris Berben, Sebastian Koch oder viele andere Schauspieler in die Kurstadt. Um Literatur geht es auch am 9. Juni, wenn der Hölderlin-Preis verliehen wird. Highlight der warmen Jahreszeit ist sicherlich der Bad Homburger Sommer. Er beginnt am 21. Juni und dauert drei Wochen.

Am 7. Juli stehen mal wieder Autos im Mittelpunkt, bei der Rallye Bad Homburg Historic, mit Start auf der Brunnenallee. Ebenfalls dort findet am 20. und 21. Juli das Festival „Amazing Thailand“ statt.

Dass alljährliche Laternenfest steht diesmal vom 30. August bis 2. September an.

Vom 19. bis 21. September laufen die Jazztage. Die Kulturnacht findet am 26. Oktober statt, die Musiknacht am 2. November. An allen Adventswochenenden öffnet der romantische Weihnachtsmarkt am Schloss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare