+
Bald sind diese Bretter wieder die, die für manche die Welt bedeuten.

Bad Homburg

Saison im Kurtheater

  • schließen

Die Abonnenten können für die neue Spielzeit aus drei Angeboten wählen.

Das Kurtheater Bad Homburg hat kein eigenes Ensemble, lockt aber jedes Jahr hochkarätige Theaterproduktionen in die Stadt. So auch in diesem.

Die Theatersaison beginnt am 23. und 24. Oktober mit der Reihe „Der Vielseitige“ und der Bühnenfassung eines Buchklassikers, Harriet Beecher Stowes „Onkel Toms Hütte“. Die Fliegende Volksbühne Frankfurt mit Michael Quast und Sabine Fischmann ist am 6. und 7. November im Kurtheater zu Gast und bringt „Im Weißen Rössl à trois“. Das sind nur zwei der zahlreichen Stücke dieser Reihe.

Buch- und Filmhits stehen am Anfang der zweiten Reihe „Der Schauspieler“: „Homo Faber“ nach Max Frisch am 25. Oktober, „Sofies Welt“ von Jostein Gaarder als szenische Lesung von Katja Riemann mit Musikeinspielungen am 15. November sowie Heinrich Spoerls „Feuerzangenbowle“ am 13. Dezember.

Bei „Theater light“ stehen wieder drei Aufführungen auf dem Spielplan. 

Der Verkauf der Karten und Abos startet am 28. August. Weitere Informationen gibt es unter www.kurtheater-bad-homburg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare