+
Die Organisatoren - Ralph Bibo, Ernst-Wilhelm Frings und Brigitte Milse-Dressel (v.l.) - hoffen auf viel Geld für den guten Zweck.

Bad Homburg

Rallye für den guten Zweck

  • schließen

Das Oldtimer-Rennen „Weißer Turm Klassik“ findet am 26. Mai statt. Start und Ziel sind wie immer am Bad Homburger Schloss.

Die Benefiz-Oldtimer-Rallye „Weißer Turm Klassik“ geht in diesem Jahr am 26. Mai über die Bühne. Dann werden ab 9.30 Uhr die alten Autos an der Central Garage am Niederstedter Weg auf die Reise geschickt.

Wie viele Oldtimer an den Start gehen, steht noch nicht fest. Die Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Bei der Auflage im Jahr 2016 hatten 58 Fahrzeuge teilgenommen; 25 000 Euro kamen damals an Spenden zusammen.

Mindestens diese Summe hätten die Organisatoren vom Rotary Club Bad Homburg-Schloss und seinem Förderverein, vom Zonta Club Bad Homburg und vom Lions Club Bad Homburg Weißer Turm dieses Jahr auch gerne.

Die Erlöse fließen auch in diesem Jahr wieder in die Kinder- und Jugendarbeit. Dazu zählen Projekte wie die „KulturKinder Hochtaunus“ sowie das Jugendsinfonieorchester des Hochtaunuskreises.

Die Rallye führt durch den Taunus und den Westerwald. Ziel ist das Bad Homburger Schloss, wo ab 16 Uhr die historischen Fahrzeuge in Augenschein genommen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare