Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Ausstellung findet unter anderem in Elizas Witwenwohnung statt
+
Die Ausstellung findet unter anderem in Elizas Witwenwohnung statt.

Bad Homburg

Prinzessin Elizas Räume

  • Kerstin Klamroth
    vonKerstin Klamroth
    schließen

Die Ausstellung zu Ehren des 250. Geburtstages der hessen-homburgischen Landgräfin in Bad Homburg wird verlängert.

Die Schau „Princess Eliza – Englische Impulse für Hessen-Homburg“ wird bis zum 18. November 2021 im Bad Homburger Schloss zu sehen sein.

Die Ausstellung zu Ehren des 250. Geburtstages der hessen-homburgischen Landgräfin musste aufgrund des Lockdowns knapp sechs Wochen nach dem Start am 2. November wieder schließen.

Im Einvernehmen mit den Leihgebern haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen beschlossen, die Ausstellung zehn Monate über das ursprünglich geplante Ende am 17. Januar hinaus zu verlängern.

Die Ausstellung findet unter anderem in Elizas Witwenwohnung statt, derzeit unter www.eliza.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare