1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Ortsbeirat will Infos zu Schulberg-Umbau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Baubeginn im Frühjahr

Bad Homburg - Es wird eine große Baustelle: der Umbau des Schulbergs. Uralte Rohre müssen erneuert werden; dann soll das zentral gelegene Straßenstück Radfahrern und Fußgängern mehr Raum geben. Die Maßnahme wurde wegen Corona verschoben und soll nach Fertigstellung der Arbeiten in der Castillostraße starten. Ihm sei mitgeteilt worden, dass es im Februar/März mit dem Umbau losgehen könnte, so CDU-Ortsvorsteher Innenstadt Thomas Meye. „Jetzt wollen wir wissen, was genau geplant ist und wann die Baustelle startet.“ Der Ortsbeirat hat einstimmig beschlossen, dass der Magistrat dem Gremium berichten möge. „Aber nicht schriftlich; es soll mal jemand in unsere Sitzung kommen“, so Meye. Ebenso einhellig fordert das Stadtteilgremium die Ergebnisse einer Verkehrszählung ein, die 2020 hier getätigt wurde. Man wisse schon: „85 Prozent nutzen den Schulberg als Schleichweg.“ Der Ortsbeirat favorisiere für den Schulberg nach dessen Umbau eine komplette Schließung für Autos, nur Busse und Anlieger sollen dort noch fahren dürfen. ahi

Auch interessant

Kommentare