1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Mutter rettet ihre Kinder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Geistesgegenwärtig stößt sie ihre Kleinen beiseite, als das Heck eines Busses in der Kurve über den Gehweg ragt

Die schnelle Reaktion einer Mutter hat verhindert, dass am Dienstagnachmittag mehrere Menschen verletzt wurden.

Nach Angaben der Polizei stand die 39-Jährige mit ihrer zweijährigen Tochter und ihrem einjährigen Baby gemeinsam mit weiteren Fußgängern auf dem Gehweg an der Kreuzung von Ober-Erlenbacher Straße und Ahlweg. Als ein vorbeifahrender Bus nach links in die Ober-Erlenbacher Straße abbiegen wollte, scherte das Heck so weit aus, dass es auf den gesamten Gehweg ragte. Nur mit einem Sprung zur Seite konnten sich die Passanten retten. Die 39-Jährige schubste geistesgegenwärtig ihre Tochter zur Seite und den Buggy mit ihrem Baby um, so dass diese nicht von dem Bus getroffen wurden.

Die Zweijährige erlitt bei dem Sturz jedoch leichte Verletzungen. Der Busfahrer fuhr einfach weiter und wird nun gesucht.

Auch interessant

Kommentare