1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Mobiles Impfen im Hochtaunuskreis

Erstellt:

Von: Fabian Böker

Kommentare

An drei Orten werden diese Woche Impfungen verabreicht.
An drei Orten werden diese Woche Impfungen verabreicht. © ROLF OESER

Drei Termine sind Teil einer bundesweiten Aktionswoche zum Thema Impfen.

Das Kreisimpfzentrum in Bad Homburg nimmt an der deutschlandweiten Aktionswoche „“Hier wird geimpft“ von Bund und Ländern teil.

So sollen Gelegenheiten geschaffen werden, bei denen Bürgerinnen und Bürger vor dem Herbst 2021 dazu bewegt werden, sich impfen zu lassen, um die Impfquote in Deutschland zu erhöhen.

Die Aktionswoche läuft noch bis Sonntag, 19. September, und das Bad Homburger Impfzentrum hat drei Termine und Orte vereinbart, um mobil zu impfen. So steht ein Team am Donnerstag, 16. September, im Schmittener DGH Arnoldshain bereit, von 16 bis 19 Uhr. Am Sonntag, 19. September, wird dann von 13 bis 18 Uhr in der Königsteiner Fußgängerzone geimpft und von 16 bis 19 Uhr im Kultur- und Tagungszentrum Forum Friedrichsdorf, Dreieichstraße 22.

Und auch außerhalb der Aktionswoche finden weitere Impfaktionen statt: am Donnerstag, 23. September, auf der Saalburg (10 bis 16 Uhr), am Samstag, 25. September, im Usinger Bürgerhaus (10 bis 16 Uhr) sowie am Sonntag, 26. September, im Hessenpark (10 bis 16 Uhr).

Wer sich impfen lassen möchte, sollte ein Ausweisdokument und, sofern vorhanden, einen Impfpass mitbringen. Der Hochtaunuskreis wird rechtzeitig über weitere Impfangebote informieren.

Das Impfzentrum selbst hat noch bis Ende September geöffnet. bö

Auch interessant

Kommentare