1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Maritim steigt aus

Erstellt:

Kommentare

Kurhaus Sache der Stadt

Bad Homburg - Die Hotelkette Maritim hat sich aus den laufenden Planungen der Kurhaus-Erneuerung rausgezogen. Als Gründe wurden Kurdirektor Holger Reuter die beiden Corona-Jahre und die derzeitige Krise genannt - er hatte von dem Konzern eine Zusage erbeten, bevor es jetzt in die Detailplanung geht.

Die Absage stelle die Pläne aber keineswegs in Frage, wie Reuter am Donnerstagabend den Stadtverordneten erläuterte. Die Planungen würden einfacher, weil die Stadt nun allein „Herrin des Verfahrens“ sei. „Wir haben jetzt Planungssicherheit“, so Reuter. Auch werde es für die Stadt nicht teurer, da erst einmal ohne den Gebäudeteil des Hotels weitergeplant werde.

Nach dem Ideenwettbewerb hat die Stadt drei Architekturbüros ausgewählt, die nun auf die neue Situation maßgeschneiderte Entwürfe liefern sollen: Ein Planungsbüro aus dem Wettbewerb hat sich einen Neubau mit historisierender Fassade vorgenommen, das andere einen Neubau mit moderner Front zur Louisenstraße hin. Ein drittes Büro wird demonstrieren, wie eine Sanierung aussehen könnte. Über die Details will die Stadt Anfang Dezember informieren. Nächstes Jahr dürfen dann alle Bad Homburger ab 16 Jahre ihr Votum abgeben. Im September soll das Stadtparlament sich für eine Möglichkeit entscheiden. ahi

Auch interessant

Kommentare