1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Live-Bands in 17 Läden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am kommenden Wochenende startet die Partymeile in der Stadt. Man muss nur einmal Eintritt zahlen für die Musiknacht.

Am kommenden Samstag wird die Bad Homburger Innenstadt zu einer großen Partymeile. Bei der Musiknacht am 18. März werden in 17 Läden Live-Bands und DJs auftreten, aus allerlei Musikrichtungen. Organisiert wird der Abend von der Aktionsgemeinschaft. Wie in jedem Jahr gilt: Bezahlt wird nur einmal.

Die Musikpalette reicht von Rock und Soul über spanischen Pop und Indie Pop bis hin zu Folk und Schlager. Beteiligt sind unter anderem das Alt Homburg mit Marty Kessler (Schlager und Fetenhits), das Empire mit All That (Funk & Soul), die Friends Cocktailbar mit New Note (Black Music), das Gambrinus mit den Quietschboys (Kult-Party-Band), das Null Zwo mit Clover (Acoustic Folk Rock), die Schreinerei Pfeiffer mit Frankfort Special (Rockabilly) und das E-Werk mit Mr. Easy, Immergrün und einer Überraschungsband.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Als Neuerung werden drei „Meetpoints“ ausgerufen. Am Marktplatz, am Waisenhausplatz und vor dem Rathaus sorgen Showacts für Unterhaltung, um die Wege von einer Location zur nächsten angenehmer zu gestalten.

In den Gaststätten, in vielen Geschäften und bei der Tourist Info + Service im Kurhaus liegt ein Flyer aus.

Das Eintrittsbändchen für alle Gaststätten kostet elf Euro bei den Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse 14 Euro.

Auch interessant

Kommentare