Bad Homburg

Mit Krone und Examen

  • schließen

Anna Victoria Münker ist neue Laternenkönigin. Besonders freut sich die Medizinstudentin auf das große Feuerwerk im Jubiläumspark.

Als kleines Mädchen habe sie zusammen mit ihrer Schwester die Autogrammkarten der damaligen Laternenköniginnen gesammelt, erzählt Anna Victoria Münker. Bald kann sie auf ihren eigenen Karten unterschreiben. Denn die 26 Jahre alte Medizinstudentin ist nun zur neuen Bad Homburger Laternenkönigin gekürt worden.

Entschieden hat das ein fünfköpfiges Auswahlgremium um den Vorsitzenden des Laternenfestvereins, Gerhard Scheuer. Insgesamt hatten sich neun Kandidatinnen beworben. „Wir beraten so lange, bis alle einverstanden sind“, erläutert Scheuer das Prozedere.

Er ist sicher, dass Anna I. die Stadt und den Verein beim 63. Laternenfest hervorragend repräsentieren wird, das in diesem Jahr vom 1. bis 4. September stattfindet. Anna Victoria Münker ist in Bad Homburg geboren und aufgewachsen. Zum Studium war sie vorübergehend nach Hamburg gezogen, ist aber im vergangenen Jahr zurückgekehrt, um an den Hochtaunuskliniken ihr Praktisches Jahr zu absolvieren. Dort würde sie auch gerne anfangen zu arbeiten – in wenigen Wochen legt sie ihr Examen ab.

Am 12. Mai wird Anna I. erstmals offiziell den Mitgliedern des Laternenfestvereins vorgestellt. Wegen der Reden, die sie als Königin halten muss, sei sie etwas aufgeregt, räumt Anna Victoria Münker ein. Dagegen freue sie sich besonders auf das große Feuerwerk im Jubiläumspark. Das sei schon immer ihr persönliches Fest-Highlight gewesen. „Und in diesem Jahr wird es besonders emotional sein“, erwartet sie.

Das diesjährige Laternenfest steht unter dem Motto „Helden unserer Kindheit“. Wer das bei ihr war? „Mein Papa“, antwortet Anna I. spontan. twe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare