Bad Homburg

Bad Homburg: Sonderpreis fürs Seedammbad

  • vonJürgen Streicher
    schließen

Mit Ferienkarte kostet auch der Stadtbus für Kinder nur 30 Euro. Das Ticket ist für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren bietet die Stadt Bad Homburg ab heute die neue Ferienkarte für die Feriensaison 2019/2020 an. Wer sie hat, kann während der hessischen Schulferien etwa für 20 Euro unbegrenzt das Seedammbad mit seinem Erlebnisbereich und Außenschwimmanlagen nutzen.

Zweites Bonbon ist die Nutzung aller Stadtbuslinien für 30 Euro. Die Karten sind ein Jahr gültig und gelten in den Weihnachts-, Oster-, Sommer- und Herbstferien. Nicht eingeschlossen sind bei der Karte für das Seedammbad an Ferien angrenzende Wochenenden und Feiertage.

Die Ferienkarte bekommen Kinder und Jugendliche bis maximal 21 Jahre, ab 16 Jahren ist eine Schulbescheinigung nötig. Anspruch auf die Stadtbus-Ferienkarte haben nur Kinder und Jugendliche, die keinen Anspruch auf die RMV-Schülerjahreskarte haben. Kinder, deren Eltern Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes beziehen und Kinder, die einen Bad Homburg-Pass haben, erhalten die Ferienkarte zum reduzierten Preis von jeweils fünf Euro. jüs

Das Antragsformulargibt es im Stadtbüro, beim Fachdienst Kinder- und Jugendförderung (Rathaus, Zi. 271) und www.bad-homburg.de/ferienkarte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare