Bad Homburg

Bad Homburg: Antworten vom Chatbot

  • Fabian Böker
    vonFabian Böker
    schließen

Ein neues Angebot auf städtischer Homepage soll den Bürgern Fragen ohne Wartezeit beantworten können - und das rund um die Uhr.

Fragen zum Bad Homburger Kulturleben und zu Dienstleistungen der Stadtverwaltung beantwortet ab sofort ein Chat-Bot. Dieser digitale Assistent ist unter www.bad-homburg.de erreichbar. Auf Wunsch sucht er nach Veranstaltungen oder er teilt mit, welche Unterlagen zum Beispiel für einen neuen Personalausweis erforderlich sind.

„Es gibt Standardfragen, die bekommen unsere Beschäftigten immer wieder gestellt. Wir wollen einen Weg testen, unsere Antworten darauf schneller, ohne Wartezeit und rund um die Uhr geben zu können. Damit wollen wir den Service für Bürgerinnen und Bürger verbessern“, erklärt Oberbürgermeister Alexander Hetjes (CDU) das neue Angebot, das gestern vorgestellt wurde.

Entwickelt wurde der Bot von den KI-Spezialisten der „MakeIT“ Consulting GmbH & Co. KG aus Bensheim.

Geöffnet wird der Chatdialog auf der städtischen Homepage über eine Zeichnung des Karikaturisten Ralf Häger – ein weißer Turm. Für die Suche nach Kulturterminen reicht zum Beispiel die Bitte „Zeige Veranstaltungen im Kurtheater“. Die Auswahl lässt sich über Stichworte weiter eingrenzen. Ein Link führt dann zu Details der Veranstaltung.

Wer einen Gang ins Rathaus plant, weil der Personalausweis erneuert werden muss, gibt lediglich das Wort „Personalausweis“ ein. Die künstliche Intelligenz fragt zurück, ob es um einen Antrag, eine Änderung der Daten oder andere Anlässe geht und listet die notwendigen Unterlagen auf. Ein Link zur Website der Bundesdruckerei mit Infos über die Anforderungen an das Foto rundet die Antwort ab.

Die Bensheimer Firma hat in der Vergangenheit unter anderem auch schon den Hessentag-Bot von Bad Hersfeld programmiert. „Bad Homburg geht noch einen Schritt weiter, indem wir Antworten auf einfache Fragen nach Dienstleistungen ausprobieren“, so der Oberbürgermeister.

Sollte der Bot einmal keine Antwort wissen, bleibt natürlich der persönliche Kontakt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare